Kleider für kleine Frauen – Petite Mode

Aktualisiert: 30. Juni 2021



Der ewige Kampf kleiner Frauen im Sommer: Schöne, luftige Kleider zu finden, die nicht am Boden entlang schleifen oder über dessen Saum wir stolpern müssen. Ich habe euch drei luftige Sommerkleider heraus gesucht, die jeder Frau stehen – ganz egal, ob klein, groß, schlank oder curvy!


Petite trifft auf Maxi


Früher dachte ich, Maxikleider seien nur für große Frauen. Doch auch für kleine Frauen ist es durchaus möglich, Maxikleider zu tragen. Jedoch gibt es ein paar Dinge, die ihr beachten solltet. Der erste Tipp, wenn ihr online einkauft, ist es sicherzustellen, dass die Länge im Sweet Spot zwischen 110 und 114 cm liegt. Manche Hersteller bieten sogar Petit-Größen an, wodurch ihr euch die Kopfschmerzen und Arbeit natürlich sparen könnt. Beim Schnitt solltet ihr darauf achten, dass das euer Oberkörper figurbetont ist und der Rock nicht zu weit ausgestellt ist. Maxikleider mit engem Rock und hohen Schlitz eignen sich daher hervorragend, um eure Figur optisch zu strecken.


Work-Approved Midi


Hemdblusenkleid in atmungsaktiven Stoffen wie Leinen machen den Büroalltag im Sommer angenehm und tragbar. Denn sie sind die perfekte Mischung aus bequem und stylisch. Vor allem zierliche Frauen sind mit einem schmal geschnittenen Etui- oder Hemdblusenkleid gut beraten. Der Grund? Die gerüschten Gummizug-Einsätze betonen die Taille und schenken der Figur mehr Definition. Eine wichtige Styling-Regel für kleine Frauen, denn in weiten Oversized-Hemdkleidern gehen sie wortwörtlich unter.


Kurz und bündig mit Mini


Wenn ihr einen kürzeren Saum bevorzugt, könnt ihr mit Wickelkleidern nichts falsch machen. Dieser Schnitt hebt die Taille perfekt hervor und kann die Hüfte optimal umspielen. Die Silhouette wirkt dadurch viel weiblicher als bei gerade geschnittenen Kleidern. Bei Minikleidern mit pompösen Rock ist es wichtig, dass das Oberteil eng anliegt und keine voluminösen Details aufweist. Kleider mit Empire-Linie haben zum Beispiel eine erhöhte Taille, die oft mit einer Quernaht oder Raffung direkt unterhalb der Brust betont wird. Von hier fällt der Stoff dann locker nach unten, was die Silhouette optisch in die Länge zieht. Auch feine Spaghettiträger sind hierbei hilfreich, da sie, anders als bei breiten Trägern, deine Schultern nicht breiter aussehen lassen.


Ob Mini, Midi oder Maxi – sommerliche Kleider sind nicht nur was für lange Beine. Diese drei Trend-Kleider können auch perfekt von kleinen Frauen getragen werden und stehen jeder Figur. Lernt eure Körpergröße und zierliche Figur so zu akzeptieren wie sie ist! 💗



10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen