Must Haves für den Winter



Ehe wir uns versehen, verwandelt sich die sanfte Brise des Herbst in einen eiskalten Wirbelwind. Das frostige Wetter gibt uns die Möglichkeit, mit unerwarteten Schichten und strukturierten Stoffen zu spielen. Heute zeige ich euch die Must-Haves dieser Saison und wie ihr mit ihnen ein paar hübsche Outfits für den Winter zusammenstellen könnt.

1. Ledermantel


Den perfekten Wintermantel zu finden, ist gar nicht so einfach. Mäntel für den Winter sollen schließlich warm halten und gleichzeitig stylisch aussehen und sich zu allem kombinieren lassen. Ein großer Trend im Winter 2021/22: Maxi Kunst- und Ledermäntel, die bis zum Boden reichen! Egal ob matt oder in glänzendem Vinyl, klassisch Schwarz oder in knallbunten Farben (z.B. Rot) – die Mäntel sind perfekt für alle, die es gerne etwas extravaganter mögen. Als Gegenstück zu den rockigen Ledermänteln harmonieren kuschelige Wollstoffe sowie Grobstrick. Auch in Kombination zum derzeit angesagtem Athflow-Trend (Fließende Stoffe im Oversize Look) sehen die Leder-Pieces wunderbar aus.



2. Oversized Beenies


Mützen wärmen nicht nur unsere Ohren, sie sind auch ein stylisches Accessoire und vervollständigen jeden Look. In diesem Winter fallen die Strickklassiker wieder etwas weniger oversized aus. Dafür kommen die Mützen extradick und weit umgeschlagen daher, mit viel Platz für ein Label oder andere Stickereien auf Stirnhöhe. Während die Form schlicht ist, darf es bei den Farben gerne auch mal etwas mehr sein. Von Neongelb über Pink bis hin zu Leo-Muster ist dieser Jahr alles mit dabei. Aber auch mit zurückhaltenden, klassischen Tönen wie Flieder, Beige, Creme oder Grau macht man natürlich auch nichts falsch. Besonders gut passt der Stilmix aus weiten und engen Bekleidungsstücken. Slim-Jeans, ein weit geschnittener Mantel mit Hemd oder Pullover, dazu ein lässiger Beanie. Oder umgekehrt: weit geschnittene Jeans mit einem In-Zip Pullover, einer Bomberjacke und einer weiten Mütze. Generell gilt: Wenn Ihr euren Look mit lässig wirkenden Elementen ergänzen wollt, dann passen Beanies fast immer.



3. Maritime Polo-Pullover


Klassisch, zeitlos und chic: Streifen zählen in der Mode zu den angesagtesten Mustern und werden regelmäßig in Form der neuesten Modetrends neu interpretiert. An Beliebtheit hat auch der gestreifte Polo-Pulli in Cremeweiß und Marineblau mit weiten Ärmeln, V-Ausschnitt und breitem, offenen Kragen gewonnen. Am coolsten sieht der Trend-Pullover aus, wenn er zu cleanen und zurückhaltenden Kleidungsstücken kombiniert wird. Denim in allen möglichen Waschungen (besonders schön: Hellblau und Weiß) sowie schwarzes (Kunst-)Leder oder auch Trenchcoats sind im Herbst 2021 die perfekten Styling-Partner zum maritimen Trend-Pullover.



4. Zip-Knit Pullover


Ein weiterer Favorit, den wir auch im Herbst 2021 überall sehen und ständig tragen werden, ist der beliebte Zip-Knie-Pullover. Im Gegensatz zu den bereits erwähnten Polo-Pullis sind diese Oberteile mit einem Reißverschluss versehen, welches eurem Outfit eine sportliche Note verleiht. Über Herbst-Kleider, Hosen oder Röcke – Zip Knits sind deutlich cooler als simple Hoodies und machen jeden Look zum Hingucker.



5. Chunky Loafers


Für den nächsten Trend müssen wir in unsere Zeitkapsel steigen und mehr als hundert Jahre in die Vergangenheit springen. Denn damals trugen norwegische Bauern bereits beim Kühehüten auf der Weide den Trend-Schuh im Herbst: Loafers. Zeitlos ist der Loafer, doch durch seine chunky Sohle bekommt der einstige Männerschuh nicht nur ein wasserfestes Update, sondern auch eine feminine Verwandlung. Loafer sind deutlich bequemer als Heels und können trotzdem genauso schick und edel gestylt werden. Pullover mit Tennisröcken, langen weißen Tennissocken und Loafer sorgen für einen hippen Stilbruch, der trotzdem harmonisch bleibt. Perfektes Finish: eine Lederjacke, auf die im Herbst und Winter ohnehin nicht verzichtet werden sollte.



Natürlich ist Mode reine Geschmackssache und nicht jeder findet die gezeigten Trends und Teile schön. Meine Styling-Tipps, Outfit-Ideen und Hacks sollen euch rein als Inspiration dienen – was ihr daraus macht, ist ganz allein euch überlassen. 💗


15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen